Skip to main content

[TEST] Silverline Arbeitsoverall

(4 / 5 bei 13 Stimmen)

21,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2019 21:21
Hersteller
Typ
Personen
Farbe
Material65% Polyester 35% Baumwolle
VerschlussDruckknöpfe
Taschen5

Blauer Overall mit elastischer Hüfte und Knopfleiste.


Gesamtbewertung

56.25%

"Einfacher Arbeitsoverall für den Hobbygebrauch, aber mehr nicht."

Material
75%
gut
Verarbeitung
70%
stabil, aber billig
Ausstattung
40%
minimalistisch
Schnitt
40%
"sackig"

Beschreibung

Sie benötigen einen einfachen Arbeitsoverall für gelegentliche Arbeiten? Dann reicht möglicher Weise auch der günstige Silverline Arbeitsoverall. Die Optik und Ausstattung kann hier sicher nicht mit den Profi-Overalls mithalten, aber die wichtigste Aufgabe, Schutz vor Schmutz, wird auch hier erfüllt. Auf Grund des günstigen Preises wird dieser Overall auch gerne als Faschingskostüm verwendet. Bei dem Silverline Arbeitsoverall handelt es sich um einen klassischen Arbeitsoverall mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Verpackung:

Wenn man den Arbeitsoverall bei Amazon bestellt, wird dieser in einer einfachen Plastiktüte geliefert.

 

Material:

Den Herstellerangaben zufolge handelt es sich hier um 65% Polyester und 35% Baumwolle. Das vorliegende Testmodel war Dunkelblau und hat eine leicht glänzende Oberfläche. Der Soff kaum elastisch. Es fühlt sich bei Tragen relativ leicht und dünn an, was bei warmen Temperaturen durchaus von Vorteil ist. Der Arbeitsoverall ist sicher nicht feuerfest, schmort aber auch nicht sofort beim ersten Kontakt mit Feuer weg.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist vermutlich als „dem Preis angemessen“ zu bezeichnen. Alles ist an seinem Platz und die Nähte sind auch recht stabil. Bei genauerem Hinsehen stellt man jedoch viele kleine Unsauberkeiten fest, die sicher auf Grund des Zeitdrucks in der Produktion entstehen. So stehen viele klein Faden-Enden ab, Etiketten sind schief eingenäht und Nähte ohne Belastung sind auch nur einmal simpel umgenäht. Dadurch wird der Arbeitsoverall nicht unbrauchbar, aber man merkt ihm die eher billige Qualität an.

Ausstattung:

Dieser Arbeitsoverall bietet mit 2 Brusttaschen (Druckknopf) und 2 seitliche Hosentaschen (ohne Verschluss) etwas Stauraum für die wichtigsten Dinge, aber keine Spezialtaschen für einen Zollstock oder ähnliches.

Verschlossen wir der Arbeitsoverall mit 5 Druckknöpfen (versteckt). Je nach Geschmack oder Einsatzzweck kann dies von Vor- oder Nachteil sein. Er ist somit zwar etwas luftiger, schütz aber nicht 100%ig vor Schmutz.

Direkt hinter den Seitentaschen sind jeweils Luftschlitze angebracht. Dies ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man diese gerne mal mit den Taschen verwechselt.

In der Hüfte ist im Rückenbereich noch ein Gummizug befestigt, der den Arbeitsoverall zusammenzieht. Dieser soll sicher dafür sorgen, das der Overall nicht einfach nur wir ein Sack hängt, betont aber auch den „Bierbauch“, sofern vorhanden. Für Damen wiederum kann dieses figurbetonte Feature durchaus interessant sein.

Fazit:

Wer für den Heimwerker- oder Gartenbereich einen einfachen Arbeitsoverall ohne große Ansprüche sucht, sollte den Silverline Arbeitoverall durchaus in Betracht ziehen. Die Verarbeitung ist gut genug, dass man damit einige Zeit gut arbeiten kann.

Wer jedoch einen Arbeitsoverall für den täglichen Einsatz braucht oder Wert auf gutes Aussehen legt, sollte sich doch lieber bei Profimodellen wie dem EMERTON Arbeitsoverall umsehen

 

 

 

 

 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



21,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2019 21:21