Skip to main content

Ihre Arbeitsoverall-Test-Website

Arbeitsoveralls – Das müssen Sie vor dem Kauf wissen

Der Arbeitsoverall

“Das wohl perfekte Stück Arbeitskleidung”

Unter diesem Motto ist der Arbeitsoverall bereits seit vielen Jahren bekannt – und dies vollkommen zurecht. Denn wie kaum ein anderes Kleidungsstück überzeugt er mit einer großen Bandbreite an funktionellen und flexiblen Verwendungsmöglichkeiten und ist in der Welt der Berufs- und Schutzbekleidung der führende Allrounder. Einsetzbar bei den verschiedensten Aktivitäten, erfüllt der Arbeitsoverall verschiedene Zwecke, die Ihnen die Arbeit wesentlich erleichtern werden. Wer ein robustes Stück Berufskleidung für die Arbeit sucht, welches gleichermaßen schützt und funktionell ist, der wird an dem Arbeitsoverall nicht vorbeikommen.

Der Arbeitsoverall ist ein beliebtes Kleidungsstück für die verschiedensten Arbeiten. Wie es der Name bereits vermuten lässt, zeichnet er sich dadurch aus, dass er ein Einteiler ist. Das heißt, dass er Hose und Jacke miteinander verbindet und nur ein einziges Teil getragen bzw. angezogen wird. Eine solche einteilige Schnittform bedeckt den ganzen Körper und bietet somit Schutz und größtmöglichen Tragekomfort bei schweren Arbeiten.

Die Vorteile eines Arbeitsoveralls

Der Schutz

Die Hauptaufgabe eines Arbeitsoveralls liegt darin, seinen Träger vor zum Beispiel Schmutz, gefährlichen Stoffen oder auch Feuer zu schützen. Dieser Schutz wird vor allem durch robuste Materialien erreicht, aber auch durch die typische Schnittform eines Overalls. Denn er bedeckt stets den ganzen Körper und verfügt nur über die nötigsten Öffnungen, das heißt meist nur Aussparungen für Kopf, Hände und Füße. Sowohl Oberbekleidung als auch Hose sind hier miteinander verbunden, sodass bei Bewegung keine Lücke dazwischen entstehen kann.

Overalls bieten Ihnen Schutz in den verschiedensten Bereichen:

  • Schmutz
  • Gefahrenstoffe (Gift, Säuren, etc.)
  • Hohe Temperaturen
  • Verletzungen jeglicher Art

Der Komfort

Ein weiterer großer Vorteil eines Arbeitsoveralls ist dessen hoher Komfort. Durch die einteilige Schnittform ist stets der ganze Körper verdeckt und es gibt kein Verrutschen der Berufsbekleidung. Kleidungsutensilien wie Hosenträger oder Gürtel, die bei ständiger Bewegung, Sitzen oder Knien schnell unangenehm werden und drücken können, sind in der Regel bei einem Overall nicht nötig. Ein guter Arbeitsoverall verfügt über verschiedene Gummizüge, die einen optimalen Sitz und ausreichend Bewegungsfreiraum gewährleisten. Auch das Anziehen eines Overalls spricht für seinen großen Komfort, denn meist gibt es nur einen großen Reißverschluss, der schnelles und einfaches An- und Ausziehen garantiert.

Die Praxis

Es gibt kaum ein praktischeres Kleidungsstück als den Arbeitsoverall. Das ist natürlich zum einen durch den Schutz, den er bietet und durch seinen Komfort der Fall. Zudem besteht er in der Regel aber auch aus sehr widerstandsfähigen und bequemen Materialien und verfügt über verschiedene Taschen und Platz für Arbeitsutensilien. So hat man alles griff- und einsatzbereit. Offene Taschen ermöglichen einen schnellen Zugriff, geschlossene Taschen verhindern das Herausfallen während der Arbeit. So lässt der Arbeitsoverall keine Wünsche offen.

Die Kriterien für den richtigen Arbeitsoverall – Worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten

Bei der Suche des passenden Arbeitsoveralls gibt es ein paar wenige Punkte zu beachten, damit Sie für Ihre Zwecke genau den richtigen finden können. Mit diesen Fragen und Tipps wird Ihnen der Kauf eines Arbeitsoveralls erheblich erleichtert:

Für welche Arbeit brauche ich den Overall?

Benötigen Sie den Arbeitsoverall zum Beispiel täglich, empfiehlt es sich ein besser ausgestattetes und höherpreisiges Modell zu wählen. Wichtig ist auch, ob der Overall bestimmte Anforderungen wie Feuerfestigkeit oder Hygienebestimmungen (zum Beispiel Einweg-Overalls) erfüllen muss.

Welche Eigenschaften sollte der Overall haben?

Einen Teil dieser Frage konnten Sie bereits durch die vorangegangene Frage klären, zum Beispiel ob der Overall feuerfest sein sollte. Aus diesem Punkt ergeben sich bestimmte Materialien und Textilien, aus denen der Overall bestehen sollte. Weitere Punkte sind jedoch auch Größe, Anzahl oder Art der Taschen, integrierte Gummizüge oder verstellbare Ärmelbündchen. Jeder Arbeitsoverall hat seine Vor- und Nachteile, wägen Sie daher gut ab, auf was Sie Wert legen.

Hier noch ein paar Infos zu den einzelnen Kriterien, die wichtig für den Kauf eines Arbeitsoveralls sind:

Je nach Einsatzgebiet und Verwendungszweck werden die unterschiedlichsten Anforderungen an einen Arbeitsoverall gestellt. Die verschiedenen Overalls sind perfekt auf die einzelnen Bedürfnisse angepasst. Wichtigste Eigenschaften sind stets unter anderem der Verschluss und die Taschen.

Der Verschluss

Ein Arbeitsoverall sollte gut und einfach schließen und vor allem auch ein schnelles Anziehen ermöglichen. Meist verfügen Arbeitsoveralls daher über einen oder auch zwei große Reisverschlüsse, mit denen das Oberteil leicht geöffnet und geschlossen werden kann. Unnötige Reißverschlüsse würden nur dem Komfort schaden. Manche Overalls besitzen zudem über einen verdeckten Reißverschluss damit hier nicht hängen bleiben oder durchdringen könnte. Auch ein 2-Wege-Reißverschluss kann sehr nützlich sein und erleichtert noch stärker das An- und Ausziehen.

Die Taschen

Wie bereits erwähnt, verfügen Arbeitsoveralls in der Regel über mehrere größere und kleinere Taschen. Überlegen Sie vor dem Kauf gut, wie viele Arbeitsutensilien Sie meist bei sich benötigen. So können sowohl offene als auch verschließbare Taschen, aber auch besondere Taschen, wie eine für Stifte oder eine weitere für einen Zollstock, nützliche Helfer sein.

Damit jedoch auch der Komfort nicht leidet und Sie auch lange Zeit in dem Overall arbeiten können, gibt es zudem ein paar Dinge bei dem Schnitt und der Größe zu beachten:

Gummizüge

Viele Arbeitsoveralls verfügen über Gummizüge meist im unteren Rückenbereich. Diese garantieren einen angenehmen Sitz auch bei Bewegung oder zum Beispiel knienden Arbeiten. So schnürt der Arbeitsoverall nichts ab und sitzt dennoch in jeder Lage perfekt.

Verstellbare Armbündchen

Tragen Sie einen Arbeitsoverall vor allem aufgrund seiner schützenden Funktion, dann sind verstellbare Armbündchen eine sehr nützliche Zugabe bei dem passenden Arbeitsoverall. Zudem sorgen sie für einen angenehmeren Sitz.

Verstärkungen

Wenn Sie sich und Ihren Arbeitsoverall hohen Belastungen aussetzen, ist es wichtig, auf diverse Verstärkungen zu achten. So gibt es zum Beispiel Arbeitsoverall mit verstärkten Ellenbogen- oder Knie-Partien. Andere wiederum verfügen über Öffnungen für Knie-Polster. Eine unverzichtbare Zugabe für alle, die viel auf den Knien arbeiten.

Die Größe

Es empfiehlt sich stets Arbeitsoveralls nicht zu knapp zu tragen, damit Sie bei starker Bewegung nicht einschneiden und genügend Bewegungsfreiraum bleibt. Das Finden der richtigen Größe ist daher unerlässlich.

Wer seinen Arbeitsoverall sehr oft trägt, der sollte auch auf die Materialien, aus denen der Overall besteht, achten.

Die Textilien

Zuallererst sollte ein Arbeitsoverall natürlich widerstandsfähig sein und starken Beanspruchungen standhalten können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist jedoch auch, dass er atmungsaktiv sein sollte. Falsche Textilien können zum Beispiel starkes Schwitzen verursachen. Textilien mit einem höheren Polyester-Anteil sind zum Beispiel weniger atmungsaktiv. Grundsätzlich gilt, dass Baumwolle sehr strapazierfähig ist, synthetische Materialien jedoch meist pflegeleichter sind. Mischgewebe vereinen daher in der Regel die Vorteile beider Materialienarten.

Was tun bei Schwitzen im Arbeitsoverall?

Viele kennen das Problem, dass Sie vor allem durch die geschlossene Form des Kleidungsstücks im Arbeitsoverall zu schwitzen beginnen. Dies kann vor allem auch am falschen Material liegen. Daher sollte beim Kauf eines Arbeitsoveralls auf atmungsaktive Textilien geachtet werden. Sollten Sie jedoch auch in den unterschiedlichsten Materialien des Arbeitsoveralls schwitzen, empfiehlt sich Funktionsunterwäsche, die Feuchtigkeit perfekt absorbiert und dem Körper bei der Temperatur-Regulation hilft. So kann eine solche Funktionsunterwäsche nicht nur für den Sport, sondern auch bei der Arbeit sehr sinnvoll sein.

Checkliste für den Kauf des richtigen Arbeitsoveralls

  1. Welche Art von Reißverschluss ist für mich von Vorteil?
  2. Welche Taschen benötige ich? Sollten sie offen oder geschlossen sein?
  3. Brauche ich große Bewegungsfreiheit und somit verschiedene Gummizüge?
  4. Sollten bei dem Arbeitsoverall verstellbare Armbündchen vorhanden sein?
  5. Setze ich mich großen Belastungen aus und benötige somit Verstärkungen bzw. Platz für Kniepolster?
  6. Habe ich genügend Bewegungsfreiraum?
  7. Benötige ich eher strapazierfähiges oder pflegeleichtes Material?
  8. Ist der Arbeitsoverall atmungsaktiv?

Treffen Sie Ihre Wahl – Variationsvielfalt der Arbeitsoverall

Den richtigen Overall zu finden ist nicht immer leicht. Mittlerweile können Sie jedoch aus einem umfangreichen Sortiment an Arbeitsoveralls wählen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

Arbeitsoverall Alternativen

  • Blaumann
  • Arbeitskombi
  • Rallyekombi
  • Latzhose
  • Arbeitshose
  • Arbeitsmantel
  • Ralleykombination
  • Arbeitsanzug
  • Einwegoverall

Ähnliche Beiträge

Sicherheitsstiefel s3

Sicherheitsstiefel s3

Wie in vielen Lebenslagen steht auch im Beruf die Sicherheit an erster Stelle. Mit einer angemessenen Arbeitskleidung können viele Verletzungen verhindert werden. Je nach Risiko, das der ausgeübte Beruf mit sich bringt, sollte die Ausrüstung den erforderlichen Standards entsprechen. Sicherheitsstiefel s3 gelten als verlässliche, qualitative Ausstattung. Aber was unterscheidet sie von anderen Schuhen und worauf […]

Blaumann

Blaumann

Der Blaumann: Qualität die seit Jahren besteht! An eine hochwertige und qualitative Arbeitsbekleidung sollten einige Anforderungen gestellt werden. Dazu zählen vor allem Strapazierfähigkeit, Funktionalität, Bequemlichkeit und natürlich die Schönheit. Wenn Sie zu diesem anspruchsvollen Kundenkreis zählen, sollten Sie sich nicht mit allen angebotenen Produkten zufrieden geben. Der Blaumann oder auch Arbeitsoverall genannt, ist seit vielen Jahren […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *